SV Werder Bremen II - SC Fortuna Köln (1:2) 08.09.2017

Feierabendverkehr und Stau mindestens so behindert wie Stadionverbote. Aber gehört halt leider dazu...

So schaffte man es erst zu 70. Minute auf den Drecksplatz im Schatten des Weserstadion. Unsere Hartnäckigkeit wurde dann auch mit dem Siegtreffer von Brandenburg, kurz vor Schluss, belohnt. Danach noch Feierlichkeiten mit Mannschaft und Trainer wo sich zeigte, dass die Entscheidung auf die Sitzplätze zu ziehen unterm Strich die richtige war.

 

"Alle gegen Halle" mit diesen Worten verabschiedete sich Uwe Koschinat von den Auswärtsfahrern. Die Devise ist klar bringt alles und jeden am Samstag mit ins Stadion für faire Eintrittspreise im heimischen Altbau.