Neuigkeiten


IHR MACHT UNSEREN SPORT KAPUTT

Am gestrigen Montagabend hatte unser Verein das erste Mal in dieser Saison die große Ehre sich auf der Plattform Sport1 präsentieren zu dürfen. Ein großflächiger Protest wurde erarbeitet und gemeinsam mit dem Aachener Anhang durchgeführt. Hierbei wurde sich auf einige Elemente geeinigt, um Einfluss auf die Übertragung zu nehmen und so die größtmögliche Aufmerksamkeit für dieses Thema zu schaffen. Tennisbälle und Trillerpfeifen sind natürlich nicht allzu innovativ, aber das Signal war klar und unüberhörbar:  Überspannt den Bogen nicht! Noch haben die Fanszenen genügend Power, um eine kraftvolle Protestbewegung auf die Beine zu stellen und sich gemeinsam für ihre Anliegen einzusetzen. 

 

Unsere Beweggründe für diesen Protest findet ihr im beigefügten PDF Dokument. Eine detailliertere Ausführung findet ihr in der aktuellen Ausgabe des KurvenKoks (Nr. 4, November)

Download
Ihr macht unseren Sport kaputt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.5 KB

Einige Bilder der ersten Spiele in der Regionalliga sind online. Darunter Bilder von den Spielen gegen den Bonner SC, Schalke 04 II und den SC Verl. Nach acht Spieltagen steht unsere Fortuna mit nur 5 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die sportliche Misere geht auch in der Regionalliga unaufhaltsam weiter... 

 

Das nächste Spiel unserer Fortuna findet am 28.09.2019 in Düsseldorf statt. Die Anreise zu diesem Spiel findet gemeinsam mit der S-Bahn statt. Die genauen Fahrzeiten könnt ihr in der aktuellen Auflage des "Kurvenkoks" einsehen. 

Ein Schritt vor, zwei zurück – Das neue Ticketsystem der Fortuna

 

Liebe Fortunen,

 

als unser Verein sein neues Ticketsystem ankündigte und angab, die Eintrittskarten werden zum Teil günstiger, waren wir für einen kurzen Moment optimistisch. Doch dann wurde uns schnell klar: Das neue Online-Ticketsystem ist zwar eine nette Idee um in der Theorie die Tageskassen zu entlasten, praktisch aber für Fortuna vollkommen ungeeignet. Ja, es bringt für diejenigen, die sowieso regelmäßig auf Mitte oder der Tribüne verkehren, Vergünstigungen mit sich, wenn sie frühzeitig ihre Karte online bestellen. Allerdings benachteiligt es die vielen Unentschlossenen und Spontanbesucher, die regelmäßig in großer Zahl im Südstadion verkehren, denn die zahlen künftig anstatt der ohnehin schon überteuerten 14€ für die Stehplatzkarte, 15€. Für die Tribünenkarten steigt der Preis sogar auf satte 28€ an.

Gerade ein Verein mit überschaubarem Stammpublikum und dessen Intention es ist, neue Zuschauer anzulocken, schießt sich damit ein Eigentor. Das Resultat dieser Preispolitik könnte sein, dass für die vielen Kurzentschlossenen, die zuvor an den Tageskassen ohnehin erstmal schlucken mussten, als sie die Eintrittspreise gesehen haben, mit dieser Preiserhöhung das Fass zum Überlaufen gebracht wurde und sie künftig lieber den Samstag zuhause verbringen, anstatt ins Südstadion zu kommen.

 

Mit dem neuen Ticketsystem stellt sich der Verein selbst ein Bein und geht zwar in Sachen Modernisierung einen Schritt nach vorne, mit der Preiserhöhung jedoch zwei zurück.

 

Und übrigens: Unabhängig von der letztendlichen sportlichen Platzierung in der Liga, in der Tabelle der Ticketpreise sichern wir uns jetzt schon mit einem Durchschnittspreise von 19,83€ den Relegationsplatz 3, sogar vor Kaiserslautern und Braunschweig (bezieht man sich nur auf die Preise der Tageskasse, bleiben wir sogar Spitzenreiter).*

 

*Quelle: https://www.liga3-online.de/die-ticketpreise-der-drittligisten-im-vergleich-18-19/

 

Die Fangruppen auf Stehplatz Mitte: Fortuna Eagles 1986, SC Mülltonn 1998, Schäng Gäng, Plääteköpp Kölle, Kommando 11. Juni, FORTUNASEN, The Hangovers sowie Höhnerfobie


Danke!

 

Liebe Fortuna Fans,

am 20.01.2018 haben die Fangruppen auf Stehplatzmitte
zu einer Spendenaktion für Zartbitter e.V. aufgerufen.

Die Fortuna-Fangemeinde hat mit einer unfassbaren Geberlaune dazu beigetragen, dass die 300,00 € für Zartbitter e.V., die die Fangruppen aus der „10er für ein Steher“ Aktion gegen Halle als Basis der Spende stellten,
zu einem Gesamtspendenbetrag von 1321,18 € angewachsen sind, die wir am 29.01.2018 an Zartbitter übergeben konnten. Allen Fortuna Fans**, die zu dieser Spende beigetragen haben, einen herzlichen Dank für die Unterstützung der Fanaktion und für den Beitrag zum Kampf gegen sexuellen Missbrauch!!!

Die Fangruppen auf Stehplatzmitte

SC Mülltonn 1998, Fortuna Eagles 1986, Schäng Gäng, Pläätköpp Kölle, Kommando 11. Juni, FORTUNASEN, The Hangovers

**und auch den Spender/innen aus Jena auf Tribüne und im Vereinsheim!

Grazie amici per la ospitalità e per averci dato la possibilità di vedere il derby con te.

Fortuna Eagles 1986 & Ragazzi Della Nord 1985