Kickers Würzburg - SC Fortuna Köln (1:0) 07.04.2018

 

Bereits am frühen Morgen machte man sich aus Köln auf in Richtung Würzburg. Die dreistündige Fahrt verlief schnell und feucht fröhlich. Vor dem Spiel besuchte man ein Brauhaus am Rande der Innenstadt. Bei sommerlichen Temperaturen wurde das einheimische Bier verkostet und der Hunger mit deftiger Brauhauskost gestillt.

 

Spielerisch wurde am Dallenberg nicht viel geboten. Würzburg die bessere Mannschaft in einem schlechten Spiel. Dementsprechend konnte der Support bis auf die ersten Minuten nicht überzeugen. Wie auch schon in den vergangenen Spielzeiten merkt man der Mannschaft einfach an, dass zum Ende hin immer mehr der anfänglichen Motivation verschwindet. Der Aufstieg ist in weiter Ferne gerückt daher muss das Augenmerk nun auf das kommende Pokal-Halbfinale gelegt werden!  Für uns zählt in diesem Jahr, mehr denn je, den Pokal zu holen und in der Saison 2018/19 endlich wieder im DFB Pokal spielen zu dürfen.

Alle zum Derby! Alle gegen Viktoria!

 

Der B-Block Würzburg konnte das sonnige Wetter und die Sonnenenergie nutzen und lieferte einen guten Support. Respekt! Leider versackten die Würzburger nach dem Spiel in ihren Sonnenliegen am Main und waren im Verlauf des Abends nicht mehr zu sichten ...