FSV Zwickau - SC Fortuna Köln (2:1) 23.04.2017

Gästefans:

Die letzte Tour mit dem Ziel Ostdeutschland stand an und wurde zu unserer Enttäuschung auf einen Sonntag gelegt. Trotz der Terminierung machte sich ein voller Bus auf Richtung Zwickau.

 

Nach einer entspannten Fahrt betraten wir voller Tatendrang den Gästeblock im neuen Stadion.

Wir positionierten uns kompakt und geschlossen direkt unterm Dach, hinter dem bekannten Fortuna Köln Banner, und legten euphorisch los. Der Support an diesem Tag war für die kleine Anzahl an mitgereisten Anhänger wirklich top. Ein Großteil machte beim Support aktiv mit und so hielten sich die Lieder zeitweise über mehrere Minuten hinweg. Nach Lotte der wahrscheinlich beste Auftritt in diesem Jahr.

 

Nun zum Spiel, dass schnell erklärt ist. Wie schon so oft in dieser Saison kassieren wir in Halbzeit eins 1,2,3 oder sogar 4 Gegentore und schaffen es dann in Halbzeit 2. Trotz Kampf und Einsatz nicht diesen Spielstand zu drehen oder auszugleichen. Daraus resultierte dann also auch in Zwickau das 13. Auswärtsspiel ohne Sieg. Zum kotzten!

 

Nach Spielende kam die Mannschaft wortlos zum Zaun klatschte 2-mal in die Hände und zog Richtung Kabine davon. Wertschätzung für eine 18 Stunden Tour sieht anders aus!

 

Heimfans:

Zwickau konnte über weite Strecken mit einer guten Lautstarke und melodischem Liedgut  überzeugen. Besonders gut gefiel uns die Oldschool Zaunbeflaggung. 

 Autor: L