SC Fortuna Köln - FSV Frankfurt (0:0) 01.04.2017

Das nächste Heimspiel stand an doch wie auch in der letzten Saison werden die Heimauftritte zum Ende der Saison immer durchschnittlicher. Bei Fortuna gibt es nämlich folgendes zu bestaunen…

  •  Geht’s um nichts bleib ich lieber Zuhause …
  •  Die letzten Spiele gingen verloren? Ne Niederlagen will ich nicht sehen …
  • Regnet es gibt’s auf der Mitte ja kein Dach, bleib ich lieber auf der Couch …
  • Spielt der FC kann ich den ja im Pay-TV verfolgen …

So kommt es vor, dass die bei Saisonbeginn prall gefüllte Mitte von Spiel zu Spiel immer mehr große Löcher hat und man sich fühlt wie bei einem Oberliga Kick.

Besonders auffallend ist die geringe Zahl an jungen Menschen im Block. Gerade hier sehen wir den Verein in der Pflicht mehr auf junge Menschen zuzugehen und einen Stadionbesuch attraktiv zu machen!

 

Zurück zum Spiel welches schnell beschrieben ist.

  • Frankfurt braucht die Punkte dringend für den Abstiegskampf
  • Fortuna würde mit einem 3er dem Saisonziel Klassenerhalt entscheidend näher rücken
  • Support der Heimseite nur schwach an diesem Samstag
  •  Frankfurt kaum zu vernehmen
  • Am Ende müssen sich beide Teams mit einem Punkt zufriedengeben
  • Beide Fanszenen haben an diesem Tag keine Bäume ausgerissen

Nun heißt es Kräfte bündeln und die nächsten Spiele punkten um die Klasse zu halten!